ES 7 V – 1.2360

hochlegierter Werkzeugstahl mit hoher Verschleißbeständigkeit und bester Zähigkeit

Die EschmannStahl Sondergüte  ES 7 V kombiniert eine hohe Warmfestigkeit und Verschleißbeständigkeit. Der Werkzeugstahl eignet sich daher bestens für Anwendungen, die ein hohes Zähigkeitspotential bei gleichzeitig guter Verschleißbeständigkeit erfordern.

Mit einem Härtegrad von bis zu 60 HRC bei gleichzeitig hoher Zähigkeitist er anderen konventionellen Warm- und Kaltarbeitsstählen deutlich überlegen. Die Verschleissbeständigkeit LK (nach Voss, Wetter, Vetthöfe)ist signifikant höher als bei gängigen Vergleichswerkstoffen wie 1.2343 oder 1.2367. Gute Schnitthaltigkeits- und Druckfestigkeitswerte runden dasProfil des ES7 V als hochleistungsfähigen Werkzeugstahl ab. Darüber hin-aus eignet sich der Werkstoff für alle gängigen Oberflächenbehandlungen.

Produkteigenschaften
  • X48-CrMoV8-1-1
  • Anlieferungszustand: weichgeglüht, max. 240 HB
  • Einsatzgebiet: in Werkzeugen für das Warmpresshärten hochfester Bleche, verschleissbeanspruchte Schmiedegesenke, Scherenmesser, Schnittstempel für große Blechdicken, Matrizen, Lochstempel, Druck- und Profilrollen

Technische Daten

Chemische Analyse
C Si Mn Cr Mo V
0,50 0,80 0,40 7,60 1,40 1,40

Downloads

ES 7 V

ES 7 V Flyer

PDF, 377 KB

Abbrechen
cancel
Abbrechen

Meine Kontoeinstellungen

cancel

Direktbestellung

Freie Eingabe möglich
Freie Eingabe möglich
Freie Eingabe möglich
 

Bitte haben Sie etwas Geduld. Unser Stapler liefert uns bereits Ihre Anfrage zur weiteren Bearbeitung.

Please use a browser that is not outdated.

You are using an outdated web browser.

Errors may occur when using the website.