eCommerce Bestimmungen

1. Geltungsbereich

  • EschmannStahl GmbH & Co. KG, Otto-Hahn-Straße 3, 51580 Reichshof-Wehnrath, Deutschland, welcome@eschmannstahl.de („EschmannStahl„, „wir„, „uns„), bietet ausgewählten Kunden die Möglichkeit, Bestellungen online über unsere E-Commerce-Plattform [https://www.eschmannstahl.de] („Plattform„) zu tätigen.
  • Alle über die Plattform getätigten Bestellungen unterliegen unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen [Allgemeine Geschäftsbedingungen] sowie auch diesen Bestimmungen für online Käufe („E-Commerce-Bestimmungen„). Im Falle von Widersprüchen zwischen den E-Commerce-Bestimmungen und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen gehen diese E-Commerce-Bestimmungen vor.
  • Alle Änderungen und Ergänzungen dieser E-Commerce-Bestimmungen bedürfen der Schriftform. Das gilt auch für einen Verzicht auf das Schriftformgebot. Alle per E-Mail, auf dem Postweg oder per Fax geschickten Schreiben, bei denen es sich nicht um Änderungen oder Ergänzungen zu diesen E-Commerce-Bestimmungen handelt, gelten als schriftliche Erklärungen im Sinne dieser E-Commerce-Bestimmungen.
  • Auf jeden Vertragsabschluss finden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie auch die vom Kunden bei der Abgabe seiner Vertragserklärung akzeptierten (siehe Punkt 3.1) E-Commerce-Bestimmungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Fassung Anwendung. Das gilt unabhängig von der Registrierung des Kunden gemäß Punkt 2.
  • Wir behalten uns das Recht vor, die E-Commerce-Bestimmungen jederzeit und einseitig für zukünftige Käufe abzuändern. Die aktuell gültige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie auch der E-Commerce-Bestimmungen wird mit einem Versionshinweis auf der Plattform veröffentlicht.

2. Registrierung

  • Wir bieten nur ausgewählten und registrierten Kunden Zugang zur Plattform. Die Plattform wird so wie sie ist („as is“) und bis auf Widerruf kostenfrei bereitgestellt. Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit ohne vorherige Ankündigung alle oder einen Teil der über die Plattform angebotenen Services und Produkte vorübergehend oder dauerhaft einzustellen, zu ändern oder zu erweitern.
  • Möchte ein Kunde eine Bestellung über die Plattform tätigen, muss er zuerst durch Ausfüllen des entsprechenden Formulars [Registrierung] auf der Plattform einen Antrag auf Registrierung stellen. Der Kunde bestätigt die Richtigkeit der angegebenen Informationen. Der Kunde ist damit einverstanden, dass die von ihm angegebenen Daten (Name, Adresse, Firmenbuchnummer oder Geburtsdatum) an [Creditreform Düsseldorf Roumen, Waterkamp & Coll. KG, Heesenstraße 65, 40549 Düsseldorf] als unseren Dienstleister zur Durchführung einer Bonitätsprüfung weitergegeben werden. Diese Zustimmungserklärung kann jederzeit widerrufen werden. Vorbehaltlich einer positiven Bonitätsprüfung können wir dem Kunden per E-Mail einen Link zum Registrierungsformular schicken, damit sich der Kunde registrieren kann.
  • Über das Registrierungsformular kann der Kunde einen Antrag auf Registrierung stellen und sowohl einen Benutzernamen als auch ein Zugangspasswort wählen. Nach Annahme der Registrierung durch uns schicken wir dem Kunden eine Registrierungsbestätigung an die angegebene E-Mailadresse.
  • Wir behalten uns das Recht vor, einen Registrierungsantrag ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder eine bestehende Registrierung zu widerrufen. Der Widerruf einer bestehenden Registrierung hat keine Auswirkung auf bereits abgeschlossene Verträge, schließt den Kunden aber von zukünftigen Online-Käufen aus. Alle bereits abgeschlossenen Verträge sind von beiden Parteien zu erfüllen.
  • Der Kunde hat für die Geheimhaltung seiner Zugangsdaten zu sorgen. Wir können nur überprüfen, ob das Zugangspasswort mit einem ordnungsgemäß aktivierten Benutzernamen übereinstimmt. Wir sind nicht zur Durchführung weiterer Verifizierungsmaßnahmen verpflichtet. Somit gilt jede Person, die sich auf unserer Plattform mit den Zugangsdaten des Kunden einloggt, als vom Kunden zur Abgabe rechtsverbindlicher Erklärungen in Zusammenhang mit den Aktivitäten auf der Plattform berechtigt.
  • Der Kunde hat uns unverzüglich den Verlust sowie den potenziellen oder vermuteten Missbrauch seines Passworts zu melden. Wir werden das Konto zeitnah während unserer Geschäftszeit sperren und dem Kunden neue Zugangsdaten schicken.

3. Bestellvorgang und Vertragsschluss

  • Die Präsentation unserer Produkte und Services auf der Plattform ist kein Angebot im rechtlichen Sinn. Mit dem Abschluss des Bestellvorgangs auf der Plattform gibt der Kunde sein Angebot zum Kauf der ausgewählten Produkte ab. Der Kunde hat die Möglichkeit, seine Bestellung zu überprüfen und alle Fehler zu korrigieren, bevor er das Angebot abschickt. Das Angebot des Kunden wird durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ rechtsverbindlich. Nach Abschicken der Bestellung kann der Kunde diese nicht mehr ändern.
  • Bei Erhalt einer Bestellung schicken wir dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail. Diese Empfangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebots durch uns dar.
  • Wenn wir die Bestellung des Kunden annehmen, schicken wir dem Kunden eine gesonderte Auftragsbestätigung, die auch den endgültigen Preis gemäß Punkt 4.2. enthält. Die Auftragsbestätigung erfolgt für gewöhnlich per E-Mail innerhalb eines Geschäftstags nach Bestelleingang. Der Kunde ist maximal für eine Woche an seine Bestellung gebunden. Wir können auch nur Teile von Bestellungen annehmen, wenn der Kunde ausdrücklich bei der Angebotsabgabe erklärt, auch an Teile der Bestellung gebunden sein zu wollen. Wir sind auch berechtigt, Bestellungen vollständig oder teilweise ohne Angabe von Gründen abzulehnen, insbesondere wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

  • Die Preise für die bestellten Produkte sind auf der Plattform nur für eingeloggte Kunden und daher nicht allgemein sichtbar. Die auf der Plattform oder in Empfangsbestätigungen angegebenen Preise sind Richtpreise und basieren auf unserer Erfahrung mit Bestellungen ähnlicher Art, Größe, Abmessungen, etc. Die auf der Plattform oder in Empfangsbestätigungen angegebenen Preise sind daher nicht die endgültigen Preise und können auf Basis unserer Prüfung der bestellten Produkte und der Möglichkeiten ihrer Herstellung aus verfügbaren Materialien entsprechend angepasst werden.
  • Vor diesem Hintergrund ist der Kunde damit einverstanden, dass der endgültige Preis jedes bestellten Produkts bis zu +/- 15% von der Preisindikation auf der Plattform oder in der automatischen Empfangsbestätigung abweichen kann. Wenn sich im Zuge unserer Prüfung der Bestellung herausstellt, dass sich der Preis um mehr als 15% gegenüber dem auf der Plattform oder in der automatischen Empfangsbestätigung angegebenen Preis erhöhen wird, werden wir den Kunden per E-Mail kontaktieren und seine ausdrückliche Zustimmung für den endgültigen Preis einholen. Wird diese Zustimmung nicht innerhalb von drei Geschäftstagen nach unserem Schreiben erteilt, gilt die Bestellung als storniert.
  • Die endgültigen Preise für die bestellten Produkte sind in unserer Auftragsbestätigung gemäß Punkt 3.3 angeführt.
  • Die in der Auftragsbestätigung oder auf der Plattform angegebenen Liefer- und Transportkosten kommen zum endgültigen Preis hinzu. Die Lieferzeit ist abhängig von der gewählten Lieferart sowie den Lieferbedingungen.
  • Der endgültige Preis zuzüglich Liefer- und Transportkosten ist – sofern nicht abweichend vereinbart – bei Angebotsannahme gemäß Punkt 3.3, dh. bei Vertragsabschluss, in voller Höhe und ohne Abzüge sofort fällig und wird in der Auftragsbestätigung angegeben.
  • Der Kaufpreis kann per Vorkasse, Kreditkarte oder Rechnung (vorausgesetzt der endgültige Preis liegt im Rahmen des Bestelllimits des Kunden aufgrund der Bonitätsprüfung gemäß Punkt 2.2 bezahlt werden. Bei Bezahlung mit Kreditkarte werden wir den Betrag des endgültigen Kaufpreises einschließlich Transportkosten bei Vertragsschluss in Rechnung stellen. Bei Vorkasse ist der gesamte Betrag innerhalb von fünf Geschäftstagen zu bezahlen und muss vor der Auslieferung der Produkte bei uns eingehen. Allfällige in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbarte Lieferfristen beginnen erst nach vollständiger Bezahlung durch den Kunden zu laufen.
  • Sollte eine Belastung der Kreditkarte des Kunden mit dem endgültigen Preis aus Gründen die beim Kunden liegen nicht möglich sein, können wir vom Kunden verlangen, dass er die Produkte innerhalb einer angemessenen Frist per Vorkasse bezahlt, bevor wir die bestellten Produkte liefern.

5. Express-Service

  • Wir können ausgewählten Kunden einen schnellen Lieferservice für die bestellten Produkte anbieten („Express„). Die jeweiligen Lieferzeiten sind auf der Plattform oder in der Auftragsbestellung angegeben. Der Express-Service ist vom Kunden beim Bestellprozess separat zu wählen.
  • Bei Expresslieferung kann der endgültige Preis nur per Kreditkarte oder Rechnung bezahlt werden. Es gelten die Bestimmungen des Punkt 4.

6. Gewährleistung und Haftung

  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Anwendung auf die Gewährleistung und Haftung für die bestellten Produkte und die allgemeine Vertragsbeziehung.
  • Wir sind nicht verpflichtet, eine bestimmte IT-Infrastruktur bereitzustellen, und haften daher nicht für allfällige Änderungen, Unterbrechungen oder Einstellungen der Plattform oder den Verlust von Inhalten. Wir können somit auch nicht die unterbrechungsfreie Verfügbarkeit der Plattform gewährleisten. Vorübergehende Verbindungsunterbrechungen sind möglich. Wir behalten uns das Recht vor, Wartungsarbeiten jederzeit ohne vorherige Ankündigung durchzuführen.
  • Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass es im Internet zu Sicherheitsverletzungen kommen kann und dass bereitgestellte persönliche Daten oder andere Informationen vielleicht nicht sicher sind.
  • Die Plattform kann Links enthalten, die Zugang zu Websites oder Services von Dritten („Services Dritter„) ermöglichen, die nicht in unserem Einfluss oder nicht unter unserer Kontrolle sind. Für diese Services Dritter gelten ihre jeweils eigenen Nutzungsbedingungen. Wir haben keine Kontrolle über Services Dritter und sind auch nicht für deren Inhalte verantwortlich. Daher haften wir auch nicht für die technische Verfügbarkeit von Services Dritter, deren Inhalte, Werbung, Produkte und/oder Services.

7. Datenschutz

  • Ein sensibler Umgang mit Kundendaten ist für uns von größter Wichtigkeit. Für das Sammeln, Verarbeiten und Nutzen von Kundendaten gelten alle maßgeblichen gesetzlichen Anforderungen.
  • Durch Anklicken des entsprechenden Auswahlfeldes beim Registrierungsprozess stimmt der Kunde ausdrücklich zu, dass wir seine Kontaktdaten (Name und E-Mailadresse) nutzen dürfen, um dem Kunden E-Mails (Newsletter) zu unseren Sonderangeboten sowie zu neuen Produkten und Services zu schicken. Der Kunde kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen (zB per E-Mail). Schickt der Kunde unseren Newsletter an Dritte weiter, ist der Kunde verpflichtet, die Zustimmung des Empfängers im Voraus einzuholen (Opt-in). Der Kunde ist verpflichtet, uns von und gegen alle Ansprüche Dritter, Schäden, Haftungen, Kosten und Aufwendungen (einschließlich Anwalts- und Gerichtskosten) schad- und klaglos zu halten. Wird die Zustimmung zur Nutzung der persönlichen Kundendaten für Werbezwecke widerrufen, werden wir das Senden weiterer Newsletter unverzüglich einstellen.
  • In Zusammenhang mit dem Antrag auf Registrierung, der Registrierung und der späteren Plattformnutzung des Kunden sammeln wir die folgenden Informationen:
    • (Firma) Name und Adresse;
    • Benutzername und Passwort;
    • Kontaktinformationen;
    • Profilinformationen (Präferenzen, Branche und andere Informationen, die der Kunde uns freiwillig gibt);
    • Bestellungen und Bestellhistorie;
    • Protokolldateien (IP-Adresse, Browsertyp, Verweis-/Exitseiten und URLs, Anzahl der Klicks und wie der Kunde mit der Plattform interagiert, Domainnamen, Zielseiten/-inhalte, aufgerufene Seiten/Inhalte);
    • Benutzerverhalten (Kundenaktivität auf der Plattform, Zeit und Ort des Einloggens) und Kontoaktivität (Deaktivierung, Aktivierung);
    • Kommunikationen zwischen dem Kunden und uns.

Diese persönlichen Daten können auch über Cookies gesammelt werden (siehe unten).

  • Wir nutzen die vorstehend angeführten persönlichen Informationen und Daten des Kunden (i) zur Bereitstellung unserer Services und der Plattform, (ii) zur Abwicklung der über die Plattform aufgegebenen Bestellungen, (iii) zur Verwaltung des Kundenkontos und (iv) für den Kundendienst. Darüber hinaus werden Ihre persönlichen Daten verwendet, um (v) die Plattform zu verbessern und Ihnen bessere Services anbieten zu können.
  • Wir werden die persönlichen Kundendaten nur zur Erfüllung unserer Verpflichtungen an andere weitergeben.

8. Cookies

  • Wie die meisten Websites verwenden wir Cookies, sofern der Kunde seine Einwilligung zu ihrer Nutzung gegeben hat. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Website oder ihr Service-Provider über einen Webbrowser auf der Festplatte eines Geräts platzieren, damit die Systeme der Website oder des Service-Providers das Nutzerverhalten aufgrund ihrer früheren oder aktuellen Aktivitäten besser verstehen können.
  • Wir verwenden hauptsächlich (i) funktionale Cookies, die für den Betrieb unserer Plattform notwendig sind, und (ii) Cookies, die uns beim Sammeln von Daten bezüglich Site-Verkehr und Site-Interaktion unterstützen, damit wir eine bessere Plattform-Erfahrung anbieten können. Wir können auch die Dienste vertrauenswürdiger Dritter in Anspruch nehmen, die diese Informationen für uns sammeln.
  • Wir benutzen auch Google Analytics, einen Webanalysedienst, der uns dabei hilft zu verstehen, wie Besucher unsere Plattform nutzen. Die folgenden Informationen werden von Google Analytics gesammelt: Browser, Gerätetyp, Gerätemodell, Standort, Land, Stadt, Service-Provider, Bildschirmauflösung (auf mobilem Gerät), Verweildauer auf der Website, Sprache, Betriebssystem, besuchte Seiten auf der Website. Außerdem benutzen wir auch Salesforce Marketing Cloud, um das Nutzerverhalten auf der Plattform zu verfolgen. Dieser Dienst wird von Salesforce.com, Inc erbracht und sammelt die folgenden Informationen (zusätzlich zu den von Google Analytics gesammelten und analysierten Daten):
    • Aufgerufene Produkte
    • Besucherstandort
    • Suche innerhalb der Website
    • Aktive Sitzungen
    • Anzahl der Länder
    • Durchschnittliche Verweildauer
    • Verweis-Sites
    • Einkaufsabbrüche
    • Produktkäufe
    • Identifizierte vs anonyme Benutzer (identifiziert über Marketing Cloud in Zusammenhang mit Cookies)
    • E-Mail-Besuchsaktionsauswertung
    • Besucherpfad – Klick- und Browsingverhalten
    • IP-Adresse, Sprache, Region und Gerät.
  • Die Mithilfe von Cookies über die Plattformnutzung generierten Informationen (einschließlich IP-Adresse) können zu Google/Salesforce übertragen und von diesen auf Servern außerhalb von Europa, einschließlich der USA gespeichert werden. Der Kunde erkennt an und stimmt zu, dass die Gesetze dieser Länder nicht zwangsläufig einen angemessenen Schutz der personenbezogenen Daten der Kunden gegenüber dem Wohnsitzland/ Aufenthalt des Kunden vorsehen. Google und Salesforce nutzen die Informationen, um die Plattformnutzung zu untersuchen, Berichte zu den Plattformaktivitäten zu erstellen und zusätzliche optionale Services anzubieten. Google und Salesforce können diese Informationen Dritten bereitstellen, wenn Google/Salesforce gesetzlich dazu gezwungen sind, oder wenn Dritte die Informationen für Google/Salesforce verarbeiten.
  • Der Kunde kann die Einwilligungserklärung zur Nutzung von Cookies jederzeit widerrufen. Außerdem können Kunden mit ihren Browsereinstellungen selbst entscheiden, ob ihr Computer sie jedes Mal warnt, wenn ein Cookie geschickt wird, oder aber das Senden von Cookies gänzlich verhindern. Darüber hinaus kann der Kunde, die Erhebung und Nutzung von Daten durch Google, die durch Cookies im Zusammenhang mit der Nutzung der Website (einschließlich der IP-Adresse des Kunden) generiert werden, durch das Herunterladen und Installieren des Browser-Plugins auf dem folgenden Link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Als Alternative für Browser in Bezug auf mobile Geräte kann der Kunde die Erhebung von Daten durch Google Analytics, indem der Kunde auf den folgenden Link klickt: Google Analytics deaktivieren, verhindern.Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen, zum Datenschutz und zum Schutz der Privatsphäre finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/us.html oder unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an:
    EschmannStahl GmbH & Co. KG, Otto-Hahn-Straße 3, 51580 Reichshof-Wehnrath, Deutschland, welcome@eschmannstahl.de

Reichshof, im Juni 2017

Wir verwenden Cookies auf unseren Seiten um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können - wenn Sie fortfahren stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu Mehr Informationen
Abbrechen

Firma wechseln

Sie sind für diese Firma eingeloggt:

Um die Firma wechseln zu können, müssen Sie sich aus Sicherheitsgründen bitte noch einmal aus- und einloggen

Abbrechen Firma wechseln

Bitte haben Sie etwas Geduld. Unser Stapler liefert uns bereits ihre Anfrage zur weiteren Bearbeitung.