Druckguss

Unter Druckgießen versteht man ein Gießverfahren, bei dem flüssiges Metall unter Druck in geteilte metallische Formhälften geschossen wird. Das Verfahren ist hervorragend für die Herstellung komplizierter Teile aus Aluminium, Zink, Magnesium, Kupfer, Blei oder Zinn in großen Mengen geeignet, wobei den Aluminiumlegierungen die größte Bedeutung zukommt beispielsweise bei der Produktion von KFZ-Motorblöcken.
If you use this site, you agree to our use of cookies. See Disclaimer. more information

Bitte haben Sie etwas Geduld. Unser Stapler liefert uns bereits Ihre Anfrage zur weiteren Bearbeitung.